Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   US-Infos



http://myblog.de/milstenau

Gratis bloggen bei
myblog.de





Getränkeautomat II

Momentan ist es in Shanghai kaum auszuhalten. Sehr warm und sehr feucht.

Unser Getränkeautomat bietet verschiedenste, exotische Variationen um den Flüssigkeitsbedarf zu decken.

Als ich mit dieser Dose im Büro auftauchte, mussten die Damen vom Einkauf lachen. Das Zeug sei ein "Frauengetraenk". Nicht aus diesem Grund werde ich es nicht wieder wählen, es schmeckt viel zu süss.  

 

Ein excellenter Durstloescher sei der Jujube-Saft. Ist vieleicht vergleichbar mit stark gesüsstem Johannisbeersaft. Immer noch besser als Plumjuice.

 

Kalter, sehr süsser Kaffee. Auffällig ist die sehr stabile Dose (doppelwandig?) und der hohe Dosenboden. Wenig Inhalt.

 


Das hier ist kaltes, leicht gesüsstes Salzwasser aus dem Hause Pepsico. Schmeckt so ähnlich wie gesalzene Spritezero. Das Getränk ist wahrscheinlich Isotonisch. Ein super Durstlöscher bei der Hitze. Hab, nachdem ich mich an den Geschmack gewöhnt hab 3-4 Liter davon pro Tag getrunken.

Jetzt ist die Dienstreise beendet und das einzige wovon ich berichtet hab, war der Getränkeautomat.

 

22.8.11 10:23


Getränkeautomat I

Der Getränkeautomat hier im Werk China hat neben kaltem Kaffee\Tee und Marken des Pepsico-Konzerns viele exotische Angebote, die ich nun im Selbstversuch testen werde.

Meine erste Wahl faellt auf eine rote Dose. Preis: 3,5Rmb. Die Aufschrift auf Englisch verspricht Pflaumensaft.

Geschmacklich erinnert der Inhalt an einen vollen Aschenbecher gemischt mit Wasser und viel Zucker. Keine Kohlensäure. Einen erfolgreichen Verkauf dieses Trunkes auf dem europäischen Markt halte ich für ausgeschlossen. Die chinesischen Kollegen sind auch der Meinung es schmecke nicht, wuerde aber den Durst an heissen Tagen gut löschen. 

5.8.11 05:22


PFUI-BAH!

Dank an die Air China fuer das Frühstueck auf der Route Frankfurt-Shanghai vergangenen Montag.

 

Ich hab den Joghurt und das (eiskalte) Brötchen gegessen. Wenn es nochmal im Hauptgang Kotze auf Nudeln gibt, werde ich einen Teil davon (versehentlich) unter den Sitz fallen lassen und den Rest des Fluges mit meinen Schuhen in den Teppich einmassieren! Verlasst Euch drauf.

3.8.11 11:27


Ijsselmeer segeln

Das ist der Guido:

Guido hat eine schöne Segelyacht und fährt damit auf dem Ijsselmeer.

Wer auch einmal in Guidos Boot mitfahren moechte, kann Ihn buchen. Das nennt man in der Schifffahrt "Time Charter". Schaut einfach mal in seine Homepage:

http://www.törn.de/

Dank Dir Guido fuer die schönen Tage an Bord der "Carpe Diem". Wir hab viel ueber den Segelsport gelernt und Xi und Ich hatten ein Maximum an Spass.

Gruss,

        Florian

30.6.11 08:34


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung